Inspektionsreise zur Leichtathletik Junioren EM 2016 in Karlsruhe
01. Oktober 2015

Besprechung im Stadion

Eine 7 köpfige Delegation, bestehend aus Vertretern der Deutschen Gehörlosen-Sportjugend, des Deutschen Gehörlosen-Sportverbands, der Sparte Leichtathletik und Vertretern der EDSO machten sich am Freitag, den 15.05.2015 auf den Weg nach Karlsruhe.

Nachdem alle Funktionäre eingetroffen waren stand eine Hotelführung vom General Manager des Hotels „Radisson Blu“ in Karlsruhe, Herrn Müller, auf dem Programm. Im Anschluss an die umfangreiche Führung kam die Einladung von Herrn Müller zum Abendessen genau zum richtigen Zeitpunkt. Nach dieser Stärkung präsentierte Daniel Haffke seine Vorstellung von der Durchführung der Leichtathletik EM. In diesem Meeting wurden die ersten wichtigen Dinge besprochen und das Organisationskomitee anhand eines Schaubildes vorgestellt.


Die Delegation

Nach einer erholsamen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück begab sich das Team auf den Weg zum Gehörlosen-Sportverein Karlsruhe 1948 e.V., wo die Eröffnungs- und Abschlussfeier standfinden wird. Die Organisation der Feierlichkeiten wurde mit den Verantwortlichen vor Ort vorläufig abgestimmt. Die Besprechung endete gegen 13:00 Uhr und es wurde Zeit für eine kleine Mittagspause und Stadtbesichtigung.

Später am Tag wurden dann die einzelnen Sportstätten besichtigt und weitere organisatorische Dinge geklärt.

Auf der Inspektionsreise wurden die ersten Weichen für einen erfolgreichen Verlauf der Leichtathletik Junioren EM 2016 gestellt.

 
Veranstalter
Ausrichter
Kooperation
Förderer
Sponsoren